Logo von Theater up platt
Spot

Stücke
G - H

Gedruus in't Freudenhuus

Originaltitel: Zoff im Puff

Rotlicht-Komödie von Markus Scheble und Sebastian Kolb. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Berta, die Puffmutter des in die Jahre gekommenen Provinzbordells „Club Je t'aime“ hat ohnehin schon Sorgen, weil der Umsatz immer weiter zurück geht, seit in der Stadt das neue Erotik-Mega-Zentrum eröffnet hat. Jetzt hat ihr stark milieugeschädigter Sohn Ringo auch noch eine große Summe beim Pokerspiel in Mafiakreisen verloren. Mehr...

Besetzung:4w 9(7)m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90-100 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Rauschbergstr. 3a, 81825 München Link zum Verlag:www.wilhelm-koehler-verlag.de E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Geld is nie weg

Originaltitel: Da Pfennigfuchserl

Komödie von Peter Landstorfer. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der Bauer und Kiesgrubenbesitzer Bernd Düker ist der absolute Geizhals, der jeden Pfennig lieber dreimal umdreht, bevor er ihn ausgibt. Im täglichen Leben ist er aber nicht nur gegenüber sich selbst geizig, sondern alle um ihn herum bekommen seinen Sparwahn zu spüren. Zwar haben sich seine Bediensteten längst daran gewöhnt, dass er die Größe der Klöße abmisst, ein Loch in der Schuhsohle mit Zeitungspapier stopft oder auch das Papier fürs Klo abzählt, dennoch überrascht er sie immer wieder mit neuen, wahnwitzigen Sparideen. Sogar der Heimschwester Klothilde verwehrt er den zunächst versprochenen Kies für den Umbau ihres Heimes, weil er in Gernot Neige einen solventen Abnehmer seines gesamten Kiesbesitzes wähnt. Doch dann wird Bernd sein Geiz fast zum Verhängnis. Mehr...

Besetzung:4w 5m Zeit:Zu D-Mark-Zeiten Spielzeit:ca. 90 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Rauschbergstr. 3a, 81825 München Link zum Verlag:www.wilhelm-koehler-verlag.de E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Gode Beterung!

Originaltitel: Gute Besserung

Schwank in drei Akten von Bernd Gombold. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Dieser Schwank über die Gesundheitspolitik zieht sowohl über Ärzte als auch über Patienten und Pharmavertreter her, deren Schamlosigkeit grenzenlos ist. Dr. Klaus Sommer und seine Frau Mara führen gemeinsam eine ganz gut gehende Arztpraxis, klagen aber ständig über die Auswirkungen der Gesundheitsreform.

Auch Tochter Karin macht es ihrer Mutter nicht recht. Statt sich mit einem etwas älteren Privatpatienten verkuppeln zu lassen, liebt sie den Handwerker Mark und betreibt weiterhin ihre Massagepraxis. Sprechstundenhilfe Sonja verhilft dem jungen Paar zum heimlichen Stelldichein und greift auch dem Doktor immer wieder unter die Arme. Mehr...

Besetzung:7w 6m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 115 Min. Erschienen bei:Deutscher Theaterverlag, Grabengasse 5, 69469 Weinheim Direktlink:www.dtver.de E-Mail:theater@dtver.de

Gode Landluft gifft dorto

Originaltitel: Gute Landluft inklusive

Gaunerkomödie von Wilfreid Reinehr. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Die verwitwete Bäuerin Selma Achterpichel will Zimmer an Feriengäste vermieten. Gute Landluft inklusive. Was sich dann aber auf dem Hof einfindet, bringt einiges Durcheinander ins Leben der Bäuerin, ihrer Magd Adeline und dem Knecht Paul. Die harmlosesten Gäste sind noch ein Schrotthändler mit seiner „mondänen“ Lebensgefährtin Constanze. Er wird „nur“ wegen Steuerhinterziehung gesucht. Zwielichtiger ist da schon eine Nonne, die dem Nachbarn zuliebe die Kutte auszieht, aber offensichtlich ein Geheimnis mit sich herumträgt. Dann erscheint noch ein Prof. Dr. Dr. Knudsen, angeblich ein Wissenschaftler, in Wahrheit aber Heiratsschwindler, und Ganove. Mehr...

Besetzung:5w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Reinehr-Verlag, In den Gänsäckern 9, 64367 Mühltal Direktlink:www.reinehr-verlag.de E-Mail:info@reinehr-verlag.de

Hallo, ik bün dat - Telefone un dree Froons

Originaltitel: Hallo ich bin's

Komödie von Katrin Wiegand. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Nina hat nach langer Abstinenz einen One-Night-Stand. Natürlich muss sie gleich Caro anrufen, denn schließlich waren es ihre beiden besten Freundinnen Caro und Neele, die ihr zu mehr Offenheit gegenüber dem männlichen Geschlecht geraten haben. Die kultivierte Neele, die gerade der No-Sex-Bewegung beigetreten ist, hat den Rat natürlich intellektueller gemeint als Caro, die in Sachen One-Night-Stand reichlich Erfahrung hat. Drei Frauen, drei Handys, drei Festnetzanschlüsse – das gibt Gespräche ohne Ende. Mehr...

Besetzung:3w Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Hannes maakt dat allerbest

Originaltitel: Hannes ist der Beste

Schwank von Lothar Neumann. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Christine Klapp hat von ihrem verstorbenen Vater ein Landhotel geerbt. Doch damit hat sie keinen sonderlichen Erfolg, die Gäste bleiben aus. Der Hausdiener Hannes, langjähriger Angestellter im Hotel und väterlicher Freund von Christine, hat eine Idee. Er rät Christine, dem Trend der Zeit zu folgen und aus dem Gasthaus ein Sporthotel zu machen. Es wird ein Sportlehrer und Fitnesstrainer engagiert, der die Gäste fortan zur Körperertüchtigung zu animieren hat. Die Kost wird auf gesunde Ernährung umgestellt. Vom Nachbarhotel, das sich bereits länger auf den Trend eingestellt hat, werden plötzlich wegen Überbuchung die ersten Gäste ins neue Sporthotel geschickt. Mehr...

Besetzung:5w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90 Min. Erschienen bei:Reinehr-Verlag, In den Gänsäckern 9, 64367 Mühltal Link zm Verlag:www.reinehr-verlag.de E-Mail:info@reinehr-verlag.de

Harry un Sally

Originaltitel: Harry und Sally / When Harry met Sally

Von Nora Ephron. Bühnenfassung von Marcy Kahan. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Als Harry und Sally sich zum ersten Mal begegnen, liegen sie sich sofort in den Haaren. Harry will mit der frisch nach Hamburg verzogenen Sally ins Bett; blöderweise ist er mit ihrer besten Freundin zusammen. Da vertröstet ihn Sally doch lieber auf die Freundschaft. Für Harry ein eigenartiges Angebot. Eine Freundschaft zwischen Mann und Frau? Unmöglich, da kommt doch früher oder später sowieso immer irgendwie der Sex dazwischen. So trennen sich ihre Wege, um sich fünf Jahre später wieder zu kreuzen, zu verlieren und nach weiteren sechs Jahren schließlich erneut zu begegnen. Mehr...

Besetzung:4w 3m Zeit:August 1987, Mai 1992, Anfang März 1998 bis zu den ersten Monaten des neuen Jahrtausends – Januar 2000 Erschienen bei:Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Verlag für Bühne Film und Funk, Hardenbergstraße 6, 10623 Berlin Link zum Verlag:www.felix-bloch-erben.de E-Mail:info@felix-bloch-erben.de

Heavy Beethoven

Originaltitel: Heavy Beethoven

Komödie von Horst Helfrich. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Ludwig Dürrnagel liebt Beethoven, sein Sohn Johann Sebastian aber Rockbands wie Deep Purple, Nirwana usw. Man kann sich also unschwer vorstellen: wenn im Hause Dürrnagel das ‚Lied an die Freude‘ aus der 9. Symphonie Beethovens zugleich mit einem „Sägezahngitarrenriff“ erklingt, dann bebt die Hütte und Dorothea Dürrnagel, Ehefrau und Mutter, steht mal wieder kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Mehr...

Besetzung:8w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90 Minuten Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Herkules, de Prachtbull

Originaltitel: Herkules der Musterstier

Lustspiel von Marianne Santl. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der Bauer Siegfried (Siggi) Hacke fährt mit seinem Freund, dem Viehhändler Alfred Glück, zur Zuchtviehausstellung nach Flottbek. Herkules, sein schönster Zuchtbulle, soll dort ausgestellt werden. 2000 Euro Prämie winken. Die Bäuerin Emma will natürlich auch mit. Doch die beiden Männer wollen sie nicht dabeihaben, denn sie möchten endlich mal was erleben und das Hamburger Nachtleben erkunden. Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Die 80er Jahre Spielzeit:ca. 100 - 120 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Ungererstraße 35, 80805 München E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Hey, Jo, cool!

Originaltitel: Hey, Jo!

Komödie von Dirk Salzbrunn. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Es gibt sie auf vielen kleinen und größeren Dörfern. Die kleinen Autowerkstätten mit angegliederter Tankstelle. Oft sind diese Tankstellen fast schon so etwas wie "Minikneipen". Es gibt einen Schankraum, einen Kiosk und nicht selten trifft man dort tagsüber ein paar Rentner, die sich zum Kartenspiel treffen. So ein "Ort der Begegnung" ist auch "Jo’s Werkstatt und Tankstelle".

Wir schreiben Montag, den 15. August und Jo ist sauer. Drei Kilometer weiter, im (katholischen) Nachbarort Oberhörne, ist Feiertag, während in Jo’s Niederhörne ein ganz normaler Arbeitstag beginnt. Dieser Umstand ist Grund genug für Jo, den ganzen Tag zu „granteln“. Nun kommt es an diesem Tag aber auch besonders dick für ihn. Ein "Notfall" nach dem andern setzt ihm gehörig zu. Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 105 Min. Erschienen bei:Deutscher Theaterverlag, Grabengasse 5, 69469 Weinheim Direktlink:www.dtver.de E-Mail:theater@dtver.de

Himmel, ik dank di

Originaltitel: Dem Himmel sei Dank

Komödie von Bernd Gombold. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Mit nicht ganz alltäglichen Methoden versucht Pastor Alfons Teufel in seiner Pfarrgemeinde, das dringend benötigte Geld für die Renovierung der sanierungsbedürftigen Kirche aufzutreiben. Dabei schreckt er sogar vor nächtlichen Kartenspielen im Pfarrhaus oder dem Verkauf von schwarz gebranntem Schnaps nicht zurück. Sein arbeitsscheuer, aber dafür um so geselliger Messner Johannes Höll wird zwar von seiner resoluten Frau Emma auf Trab gehalten, ist dem Pastor aber zumindest beim Kartenspiel ein eifriger Helfer. Pfarrhaushälterin Hermine, die ihrem Chef treu und ergeben dient, will dagegen den Pastor immer auf den - richtigen - Weg bringen. Mehr...

Besetzung:5w 6m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Deutscher Theaterverlag, Grabengasse 5, 69469 Weinheim E-Mail:theater@dtver.de

Hitzeperiode

Originaltitel: Hitzeperiode

Eine hormonelle Studie in 10 Szenen von Katrin Wiegand. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Vera, Anne und Britta sind mitten in den Wechseljahren. Regelmäßig treffen sie sich im Kampf gegen den körperlichen Verfall. Ein Kampf gegen Windmühlen. Dabei gehen die drei Freundinnen unterschiedlichen Temperaments sehr unterschiedlich mit den unangenehmen Erscheinungen dieser Lebensphase um. Mehr...

Besetzung:3w 0m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Hoch schall he leven!

Originaltitel: Hoch soll er leben!

Lustspiel von Regina Harlander. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Es ist wieder einmal so weit, Onkel Gustavs Geburtstag steht vor der Tür und die Verwandtschaft hat ihr Kommen angekündigt. Dabei macht sich der alleinstehende Rentner jedoch keine Illusionen über den eigentlichen Zweck dieses Besuches. Er weiß nämlich ganz genau, dass sich seine drei Neffen und Nichte Anna weniger um ihn selbst, als um sein Geld bemühen. Haben sie doch alle die berechtigte Hoffnung, eines Tages Gustavs beachtliches Vermögen zu erben. Mehr...

Besetzung:5w 7m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Hüern för länger oder Een Smitt wahnt selten alleen

Originaltitel: Dauermieter oder Ein Schmitt wohnt selten allein

Komödie von Andreas Heck. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Franz Smitt liebt den Süden und so ist es klar, dass, wenn bei uns die Monate kalt und grau sind, er mit seiner Frau Frieda die Zeit in ihrem Ferienapartment im sonnigen Süden verbringt. Trautlinde, eine ältere Dame aus der Nachbarschaft, passt währenddessen auf die Wohnung auf und gießt die Pflanzen. So weit, so gut, wenn denn die Wohnung der Smitts tatsächlich verwaist wäre; denn ein anderer Smitt nutzt die Gunst der Stunde und wohnt mit seiner Familie kostenlos in der Bleibe seines Namensvetters. Mehr...

Besetzung:5w 5m und eine Stimme aus dem Off Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 110 Min.- Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Huus mit Oma to verköpen

Originaltitel: Haus mit Oma zu verkaufen

Lustspiel von Walter G. Pfaus. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar „Haus mit Oma zu verkaufen“ heißt es bei Familie Fritsch. Entweder wird Vater Fritz arbeitslos oder er zieht mit der Firma und somit der ganzen Familie in eine andere Stadt. Die Kinder Lisa und Niklas, die zwar schon erwachsen sind, aber immer noch zuhause wohnen, finden das gar nicht toll, haben sie doch all ihre Freunde am Ort. Auch Oma ist alles andere als begeistert, sie weigert sich beharrlich, noch einmal umzuziehen. Außerdem ist sie sauer, weil sie nicht mit in den geplanten Familienurlaub nach Südtirol fahren darf. Die Kinder aber dürften, möchten aber nicht mehr mit den Eltern sondern lieber mit Freunden in den Urlaub fahren. So herrscht bei Familie Fritsch im Moment miese Stimmung. Doch die Oma lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Ungererstraße 35, 80805 München E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de