Logo von Theater up platt
Spot

Stücke
E - F

Een Baby un een Vadder to veel

Originaltitel: Zwei Väter und ein Babyl

Komödie von Oliver Decker. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Pamela Webber wird als Fotomodell nicht gerade mit Aufträgen überhäuft. Eine ungewollte Schwangerschaft scheint ihrer Karriere endgültig einen Strich durch die Rechnung zu machen. Pamela sieht sich nicht als windelwechselnde Mutter die Nächte durchwachen. Und da bei aller Problematik die Vaterfrage auch nicht geklärt ist, beschließt sie, keine werdende Mutter zu bleiben. Doch da platzt der liebenswürdige Abi in ihr Leben, der ihr als neuer Mieter der Nachbarwohnung nicht mehr von der Seite weicht. Mehr...

Besetzung:2w 3m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Een Deern mutt her

Originaltitel: Ein Mädchen muss her

Lustspiel von Erich Koch. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Die Schwestern Mina und Magda leben zufrieden mit ihren Familien in einer Wohnung und teilen sich Wohnzimmer und Küche. Die Geschwisterliebe scheint durch nichts zu trüben zu sein. Auch nicht durch die Ehemänner, die in den Ehen die deutlich zweite Rolle spielen. Franz und Emil ertragen ihr Schicksal aber mit viel Humor. Hauptsache der Stammtisch bleibt frauenfrei und der heimliche Abstecher in die „Schwarze Katz“ ist gesichert. Die Idylle bricht schlagartig zusammen, als die ungeliebte dritte Schwester einem noch aufzuklärenden Unfall zum Opfer fällt und stirbt. In ihrem Testament verfügt sie, dass nur die Familie als Haupterbe in Betracht kommt, in der als erstes ein Mädchen geboren wird. Mehr...

Besetzung:3w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een echten Keerl, düsse Deern!

Originaltitel: Ein ganzer Kerl

Komödie von Fritz Peter Buch. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der jungen Jule ist es über viele Jahre hinweg nur mühsam gelungen, den alten Gutshof über die Runden zu bringen. Als plötzlich der eigentliche Erbe Stefan aus Brasilien zurückkehrt und den Hof mit Optimismus und Schwung wieder auf Vordermann bringt, fühlt sich Jule vollkommen überflüssig.Vor lauter Wut aufeinander entdecken die beiden Dickköpfe Jule und Stefan nicht, wie einfach das Problem aus der Welt zu schaffen wäre. Mehr...

Besetzung:4w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 130 Min. Erschienen bei:Vertriebsstelle und Verlag, Buchweizenkoppel 19, 22844 Norderstedt Online bestellen:www.vvb.de E-Mail:info@vvb.de

Een exklusive Koffiefohrt

Originaltitel: Eine exklusive Kaffeefahrt

Komödie von Ulla Kling. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Das Wirtsehepaar Else und Manfred Blink erhofft sich durch die Annahme von Kaffeefahrten einen Aufschwung für die etwas abgelegene Gastwirtschaft. Die erste Veranstaltung steht nun an, es sind rund 100 Gäste angekündigt. Zusammen mit dem Verkäufer Pieper, der seine erste Kaffeefahrt betreut, wird nun alles vorbereitet. Doch die Veranstaltung steht unter keinem guten Stern, denn die alte und marode Heizung ist ausgefallen und es ist bitterkalt im Saal. Dann die nächste Hiobsbotschaft: der Chef der Gesellschaft ruft an und kündigt statt der erwarteten 100 Personen lediglich sechs Teilnehmer an. Jetzt ist guter Rat teuer. Mehr...

Besetzung:4w 7m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Rauschbergstr. 3a, 81825 München Link zum Verlag:www.wilhelm-koehler-verlag.de E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Eenfach driest dat Stück in Greisenglück

Originaltitel: Dreistes Stück im Greisenglück

Schwank von Bernd Gombold. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Im Seniorenheim "Greisenglück" führt die Schwester Oberin, unterstützt vom Heimarzt, ein äußerst strenges Regiment, unter dem die Heimbewohner sehr leiden. Mit teils drastischen Strafmaßnahmen versucht sie, die Senioren einzuschüchtern und so für Ruhe und Disziplin zu sorgen. Opa Müllerschön, sein "verwirrter" Zimmernachbar Paul und die schwerhörige Oma Irma wollen jedoch nicht kuschen und widersetzen sich der gestrengen Oberin bei jeder passenden Gelegenheit. Lediglich Fatima, die quirlige türkische Putzfrau und gute Seele des Hauses, hilft den Heimbewohnern, die alltäglichen Repressalien der Heimleiterin einigermaßen gut zu überstehen. Probleme hat Opa Müllerschön auch mit seinem krankhaft geizigen Sohn Hermann und dessen Frau Berta. Mehr...

Besetzung:6w 5m Zeit:Zu D-Mark-Zeiten Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Deutscher Theaterverlag, Grabengasse 5, Postfach 200263, 69469 Weinheim Link zum Verlag:www.dtver.de E-Mail:theater@dtver.de

Eenfach mal de Mannslüüd tuuschen

Originaltitel: Männertausch

Komödie von Regina Harlander. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Nach fast fünfundzwanzig Ehejahren mit Elfriede ist Manfred sich sicher: Das Zusammenleben könnte für ihn nicht besser laufen, sind doch die Rollen seiner Meinung nach bestens verteilt – Elfriede kümmert sich um alles, er selbst um nichts. Treu umsorgt und verhätschelt blickt er seinem Ehejubiläum gelassen entgegen! Sogar Elfriedes Geschenk, ein "ansprechendes" Nudelsieb, ist bereits besorgt. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht die Begegnung mit seinem neuen, frisch geschiedenen Nachbarn Günther. Dieser gesteht Manfred nicht nur, wie er seinem ehelichen Alltag hinterher trauert, sondern auch, dass er seine Exfrau oft und gern im Haushalt unterstützt hat. Trotz Manfreds Befremdung über dies ganz und gar "unmännliche Verhalten" freunden sich die beiden auf Anhieb an und verbringen zusammen einen feucht-fröhlichen Männerabend. Der bleibt jedoch nicht ohne Folgen, denn in ihrer beschwipsten Stimmung haben die beiden eine folgenschwere Abmachung getroffen: Sie wollen für zwei Wochen ihr Leben tauschen! Mehr...

Besetzung:5w 3m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een Hoff vull Narren

Originaltitel:Ein Hof voll Narren

Komödie von Winnie Abel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der schwule Jungbauer Johann Dippelmann steckt in der Patsche. Wenn er nicht schnellstmöglich eine Frau vor den Altar bekommt, geht sein elterlicher Hof an seine zynische Schwester. Doch Johanns schräger Partner Detlef ist sicherlich nicht das, was die strenge Mutter Ruth sich als Schwiegertochter vorstellt. Deshalb geht Johann kurzerhand eine Scheinehe mit Irena, der Pflegepraktikantin seines Opas, ein. Doch immer mehr unvorhergesehene Zwischenfälle bringen ihn in Schwulitäten. Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 110 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Direktlink:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een Keerl speelt verrückt

Originaltitel: Ein Mann spielt verrückt

Komödie von Winnie Abel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Eine raffgierige, arrogante Ehefrau, eine esoterische Tochter und ein langweiliger Job. Eigentlich hat Bauamtsleiter Heinz van Meseberg genug Probleme am Hals. Doch plötzlich droht auch noch ein handfester Skandal seine Existenz zu ruinieren. Als dann auch noch seine Besuche im Rotlichtmilieu aufzufliegen drohen, stellt Heinz sich kurzerhand verrückt – er dreht durch. Mehr...

Besetzung:5w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een Klatschwiev ward up't Krüüz leggt

Originaltitel: Ein Tratschweib wird auf´s Kreuz gelegt

Schwank von Klaus Tröbs. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop.

Kein Bild verfügbar Paula Schreiner ist ein Tratschweib allerersten Ranges. Ständig mischt sie sich in fremde Angelegenheiten ein und macht Leute madig. Das Ehepaar Helga und Peter Mohn stellt ihr eine Falle. Sie spielen ihr einen handfesten Ehekrach mit anschließendem Mord vor. Paula fällt darauf rein und alarmiert die Polizei, die ihren gesamten Apparat in Bewegung setzt. Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn E-Mail:info@plausus.de

Een klaute Klock un luter Lögen

Originaltitel: Wer immer lügt, dem glaubt man auch

Farce von Kay Szacknys. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar In der altehrwürdigen „Fleischerei Stieglitz“ geht’s rund. Alfred, langjährige Stütze des wursthaltigen Familienbetriebes, hat den eingeheirateten Schwiegersohn Daniel nicht nur im Verdacht der Veruntreuung. Er ist überzeugt, dass der schnöselige Erbschleicher seine goldene Uhr, ein Geschenk des verstorbenen Firmenchefs, gestohlen hat. Gemeinsam mit dem Gehilfen Theo, der den alkoholgetrübten Intellekt Alfreds fast überbietet, bricht er in Daniels Wohnung, gegenüber der Fleischerei, ein.

Die beiden platzen dabei in ein außereheliches Techtelmechtel des „Chefwürstchens“ Daniel mit der jungen Fitness-Trainerin Agnes, deren körperlichen Stärken die geistigen weit überragen. Zudem erscheint der pingelige Buchhalter Bieder, alarmiert über falsche Bilanzen und lockt Daniel damit gerade vor dem Side-Step vom Bett ins Büro. Als Gertrud, Daniels Schwiegermutter und leidenschaftliche Operettensängerin, hereinschneit, kommen nicht nur die beiden „Einbrecherwürstchen“ in Erklärungsnot und behaupten, die Wohnung zu renovieren. Sie setzen damit ein Karussell von Verwirrungen in Gang, das nicht mehr aufzuhalten ist... Mehr...

Besetzung:4w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Een Kroog un de Erotik

Originaltitel: Im Ochsen wird’s erotisch

Lustspiel von Christof Martin. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Im Gasthof „Zum Blauen Ochsen“ läuft es nicht mehr so gut. Der Wirt Hermann sucht mal wieder nach einem Weg, die bevorstehende Pleite abzuwenden. Seine Frau Bea weiß genau, wo die Probleme liegen und will die Schulden von nicht zahlenden Stammgästen endlich eintreiben. Notfalls müssen sie abgearbeitet werden. Achim, ein guter Freund Hermanns, ist täglich im „Ochsen“ und sorgt eigentlich für Umsatz, wenn er nicht immer anschreiben ließe. Dann dreht sich plötzlich der Wind und Achim muss sich nützlich machen. Ein Fremder taucht im Ort auf: Gelim Haar ist reisender Handelsvertreter, der außer Küchengeräten auch Produkte im Bereich der „Ehehygiene“ im Programm hat. Mehr...

Besetzung:4w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 115 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Direktlink:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een lütt Paket to Wiehnachten

Originaltitel: Das Weihnachtsbündel

Komödie von Ronald Rudoll. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Weihnachten steht bei Eugen und Hanne dieses Jahr unter einem schlechten Stern. Was macht ein in die Jahre gekommenes Ehepaar aus der wilden Flower-Power-Zeit, wenn die Toleranz in den eigenen vier Wänden gefragt ist? Der Sohn ist schwul, dann liegt da ein Kind vor der Tür, das vielleicht auch noch seines ist? Und dieses Kind hat eine Mutter, die aus einem fernen Land kommt und nicht hier bleiben darf? Jetzt ist Haltung gefragt... Mehr...

Besetzung:4w 2m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Eenmal Bali un trüch

Originaltitel: Einmal Bali und zurück

Komödie von Bernd Spehling. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Wie wär’s, hätten sie nicht Lust, auf einem Kreuzfahrtschiff in spannender, ja sogar abenteuerlicher Atmosphäre den Hauch der großen weiten Welt zu erleben? Für Ludwig van Ballheim, Kapitän auf der “M.S. Luxor”, ist dies Routine, auch wenn es bei seiner Vorliebe für hübsche Frauen und Champagner nicht gerade danach aussieht; denn in Wahrheit führt Gerd Staumann, zuverlässiger 1. Offizier, die Geschicke der Seefahrt an Bord. In froher Erwartung der - aus Sicht des Personals längst überfälligen - Frühpensionierung des van Ballheim begibt man sich also auf eine letzte große Fahrt von Bremerhaven nach Bali. - Und zurück! Doch als sich der werte Herr Kapitän in einem der Rettungsboote wieder mal mit einem weiblichen Passagier vergnügt,werden beide, wegen einer längst überfälligen Rettungsübung auf hoher See, aus Versehen zu Wasser gelassen. Mehr...

Besetzung:5w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 120 Min. Erschienen bei:Reinehr-Verlag, In den Gänsäckern 9, 64367 Mühltal Link zm Verlag:www.reinehr-verlag.de E-Mail:info@reinehr-verlag.de

Eenmal in Witt

Originaltitel: Ganz in Weiß

Komödie für 6 Personen und eine Rhythmusmaschine von Folke Braband. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Jule lässt kurz vor der Hochzeit ihrer besten Freundin Anna, deren Trauzeugin sie ist, eine Bombe platzen: Martin, der Trauzeuge und beste Freund von Annas Bräutigam, hat ein Verhältnis mit Anna. Das weiß Anna ja schon; aber als Jule Martin mit ihrer eigenen Mutter Clara kurz vor der Zeremonie in der Damentoilette erwischt, kocht sie über und verkündet zwanzig Minuten vor dem Ja-Wort die Wahrheit. Braut und Bräutigam flüchten in verschiedene Richtungen, der Vater des Bräutigams hat Schaum vor dem Mund, die Mutter des Bräutigams ist in Tränen aufgelöst, der Standesbeamte verwirrt, die Hochzeitsgäste im Saal werden unruhig. Hinter den Kulissen fliegen die Fetzen Mehr...

Besetzung:3w 3m Zeit:Vor wenigen Tagen

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Een plietschen Cousin

Originaltitel: Der Verdrussvetter

Komödie von Klaus Kern. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Anton Brunner haust mit seinem Hausknecht Leo(pold), den er als „lebendes Inventar“ von seinem Vater geerbt hat, mehr schlecht als recht in einer „Männer-WG“, und beide schwelgen eigentlich nur in vergangenen Zeiten. Die einzige Abwechslung ist der obligatorische Besuch der Dorfhelferin Hanna. Sie versorgt die beiden mit dem Nötigsten und möchte nebenbei dem frauenlosen Zustand auf dem Hof abhelfen, indem sie Anton unter allen Umständen unter die Haube bringen will. Ansonsten vergehen die Tage nach gleichem Muster, wenn Leopold nicht wäre, der es faustdick hinter den Ohren hat. Mehr...

Besetzung:5w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90 Min. Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Direktlink:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de

Een sünnerliche Senioren-WG

Originaltitel: Ein verrücktes Seniorenhaus

Lustspiel von Walter G. Pfaus. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Drei Frauen und ein Mann haben sich zu einer Senioren-WG zusammengetan. Jeder hat in dem großen Haus von Martha Schimmel seinen eigenen Bereich und doch ist keiner allein. Wem nach Gesellschaft zumute ist, der geht in das große Wohnzimmer. Dort trifft man sich auch zum Essen. Ständiger Besucher ist der Nachbar Reiner Reiter, der sich in Martha Schimmel verliebt hat und sie unbedingt heiraten will. Nicht ständig, aber in gewissen Abständen bekommt Martha Besuch von Benno, ihrem Neffen, und Isolde Ostenholt. Das Geschäft der beiden geht nicht gut und sie wollen von Martha ständig Geld, was ihr tierisch auf die Nerven geht. Das veranlasst Reiner Reiter und die anderen Mitbewohner, Marthas Neffen mit Frau mit immer neuen Tricks zu vertreiben. Versorgt werden die WG-Bewohner von Ulrich Dorfner, der für seinen Bring- und Abholdienst eine Ich-AG gegründet hat. Alles lief in normalen geordneten Bahnen, bis Ulrich eine hochschwangere junge Frau ins Haus bringt, die sich aus Verzweiflung gerade von einer Brücke stürzen wollte. Mehr...

Besetzung:5w 4m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. xxx Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Ungererstraße 35, 80805 München E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Een WG is (k)een Familie

Originaltitel: Achtung Deutsch!

Komödie von Stefan Vögel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Henrik Schlüter ist Mieter einer Wohnung, die er sich in Form einer WG mit drei Studienkollegen und einer –kollegin teilt. Aus unerklärlichen Gründen wird ihm monatlich für zwei Kinder Kindergeld überwiesen. Auf alle seine Eingaben mit den Hinweisen, dass er mit Kameraden die Wohnung teilt, erfolgt keinerlei Reaktion seitens der Behörde und läuft so weiter wie bisher.

Als Henrik in den Winterurlaub fährt, überträgt er seinem MitbewohnerTarek, einem Syrer, der in Deutschland auf seine Einbürgerung wartet, die „Befehlsgewalt“ über die chaotischen Studienkollegen. Direkt danach wird von der Wohnungsbaugesellschaft ein Mitarbeiter zur Überprüfung der Verhältnisse angekündingt und erwartet, eine Familie mit zwei Kindern anzutreffen. Mehr...

Besetzung:1w 6m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 130 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Endlich sünd de Wiever weg

Originaltitel: Endlich san d' Weiber furt

Lustspiel von Marianne Santl. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar In Vossbarg steht ein zweitägiger Ausflug des Landfrauenvereins bevor. Der Tischlermeister Bernd Holzer, der Bäckermeister Karl Brezel und der Küster Lorenz Härtel können es kaum erwarten, dass ihre Frauen endlich unterwegs sind. Sie planen einen feurigen Männerabend. Irmi, die Frau von Lorenz, wird misstrauisch und warnt Bernds Frau Renate. Diese beauftragt ihren Sohn Simon, in ihrer Abwesenheit auf seinen Vater aufzupassen. Simon, der selbst froh ist, dass seine Mutter wegfährt, weil er dann endlich mal mit seiner Eva eine sturmfreie Bude hat, willigt ein. Aber auch Therese, die Köchin und Schwester des Pastors, die im Dorf für Zucht und Ordnung sorgt, verspricht Renate, auf die Männer aufzupassen. Endlich sind die Frauen weg! Völlig entspannt genießt Bernd das Alleinsein. Da kommen Karl und Lorenz und teilen ihm mit, dass aus dem Männerabend in der Kneipe nichts wird. Schnell muss umdisponiert werden. Simon hilft ihnen per Internet, ein Partygirl zu finden und kassiert dafür eine saftige Provision. Da taucht plötzlich Tante Rita auf. Simon versucht mit allen Mitteln, sie loszuwerden, was ihm dann letztendlich auch gelingt. Er weiß aber nicht, dass Tante Rita spioniert hat und mit Therese diesen Männerabend verhindern will. Simon fällt aus allen Wolken, als das Partygirl plötzlich den Auftritt absagt. Er möchte auf keinen Fall seine Provision zurückgeben, deshalb nimmt er den Rat seiner Freundin Eva an und will nun selbst als Partygirl auftreten. Mehr...

Besetzung:5w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 - 120 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Ungererstraße 35, 80805 München E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Engel in de Höll

Originaltitel: Brave Sünder / Engel in der Hölle

Komödie von Franz Streicher, neu adaptiert von Toni Bernhart. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der ehrbare Verwalter August Scholz wird während seines Großstadtbesuchs bei seinem weniger ehrbaren Wandel auf Freiersfüßen mit dem Freudenmädchen Elfi in einem einschlägigen Lokal ertappt. Dabei war er doch gerade dem ehrenwerten Tugendwächter, dem Inspektor Ferdinand Kuck, für das Preisgeld einer Stiftung für einen besonders moralischen Lebenswandel vorgeschlagen worden. Scholz behauptet geistesgegenwärtig, die davon eilende Dame Elfi sei seine eigene Ehefrau. Die Lage wird besonders prekär, als sich der Inspektor zu einem Besuch angekündigt hat und Scholz nun seine Ehefrau vorstellen muss, die naturgemäß von alledem nichts weiß. Mehr...

Besetzung:4w 5m Zeit:Vor hundert Jahren Spielzeit:ca. 110 Min. Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Falten

Originaltitel: Falten

Ein Stück für sieben Frauen von Raoul Biltgen. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Tu dir was Gutes, lass dich verwöhnen, entspanne dich, fühl dich wieder jung und frisch. Komm ins Wellness-Hotel! 7 Frauen treffen in einer luxuriösen BeautyFarm zusammen, um gegen das zu kämpfen, was sie verbindet: Falten. In ihre Gesichter und Seelen gebrannt, ob Kummer oder Lachfalten, sind sie doch ungeliebte Zeugen gelebten Lebens. Manche, die sie mögen, manche, die sie hassen. Und manche, von denen sie gar nichts wissen. Mehr...

Besetzung:7w Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Fehler in't System

Originaltitel: Fehler im System

Cyberkomödie von Folke Braband. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Emma setzt Oliver endlich vor die Tür. Doch kurz danach steht er wieder da und sondert monotone Begrüßungsfloskeln ab: Oliver Veerpunktnull. Hallo. Goden Dag... Bald stellt sich heraus, dass Oliver 4.0 eine KI ist, eine Künstliche Intelligenz, ein menschenähnlicher Computer, der über die Agentur Partnercook.com als Traummann für Emma ermittelt wurde. Der virtuelle Wunderknabe erweist sich als perfekter Ersatz für den echten Oliver. Mehr...

Besetzung:1w 3m

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

FKK achtern Dörpkroog

Originaltitel: FKK beim Dampflwirt

Lustspiel von Fred Bosch. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Der Wirt Paul möchte gern seine Gastwirtschaft, den Dorfkrug, zu einer modernen Einrichtung mit Ferienpension erweitern und umbauen. Doch es fehlt dazu die Baugenehmigung von der Gemeinde. Der Bürgermeister verweigert sie aus Konkurrenzneid. Gunda, eine Urlauberin, weiß einen delikaten Rat: Paul soll seine Zimmer mit „ FKK-Gelände nur für Hausgäste“ anpreisen. Ein Zaun, der freien Blick auf das Gelände verhindert, und ein Plakat, das auf die Nutzung hinweist, werden angebracht. Natürlich steigt die Neugier des Bürgermeisters und die der Dorfbewohner immer mehr. ... Mehr...

Besetzung:5w 5m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 100 Min. Erschienen bei:Wilhelm-Köhler-Verlag, Ungererstraße 35, 80805 München E-Mail:office@wilhelm-koehler-verlag.de

Flik mit Bild

Originaltitel: Flik mit Bild

Von Nicole Kanter. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Sie sind cool und voller Wut und Misstrauen. Sie schlagen um sich, fügen anderen und sich selbst Verletzungen zu und stehen ohne Perspektiven in einer Welt, deren Anforderungen sie nicht gewachsen sind. Neben vehementer Leugnung jeglicher Schwäche wagen sie sich mit zaghaftem Schritt in die Welt der Gefühle und treten bei der ersten Verwirrung zu. Nicole Kanter kennt die Abgründe und das bodenlose Terrain, auf dem sich viele Jugendliche bewegen. Sie spürt ihre Gefährdungen auf und lotet das Spannungsverhältnis von Absturz und Chance für die Zukunft in milieugetreuer Sprache aus. Mehr...

Besetzung:2w 3m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 85 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Fohrstohlpanne

Originaltitel: Lift Stop

Komödie von Elfriede Hammerl. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Das kann doch nicht wahr sein! Wer steckt denn heutzutage noch in einem Aufzug fest? Und wer hat heutzutage kein Handy dabei? Das passiert doch nicht heutzutage. SIE und ER drücken vergebens auf die Notruftaste. Doch nichts rührt sich im 18-stöckigen Hochhaus. Zwei Großstadtschicksale werden aus der Anonymität geführt und auf engstem Raum zur Konfrontation gezwungen. Mehr...

Besetzung:1w 1m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 75 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at

Fröhschicht bi Tiffany

Originaltitel: Breakdown at Tiffany's

Komödie von Kerry Reynard. Deutsch von Angela Burmeister. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Chris, der seit zwei Jahren geschieden ist, lebt in einem kleinen Apartment. Sein ganzer Stolz ist der kleine Balkon, der zur Wohnung gehört. Hier sitzt der Journalist in jeder freien Minute und tippt an seinem ersten Roman. Oft ärgert sich Nachbar Robert darüber, der ein Stockwerk höher wohnt, dass Chris Computer ablehnt und noch immer auf seiner alten Schreibmaschine tippt, während Robert die Ruhe zwischen seinen zahlreichen Balkonpflanzen genießen möchte. Turbulent wird es, als Anne, die überaus attraktive Verkäuferin bei „Tiffany“, in das leer stehende Apartment neben Robert einzieht. Mehr...

Besetzung:1w 2m Zeit:Ein Sommerabend in der Gegenwart Erschienen bei:Vertriebsstelle und Verlag, Buchweizenkoppel 19, 22844 Norderstedt Online bestellen:www.vvb.de E-Mail:info@vvb.de

Fründschaftsspill

Originaltitel: Freundschaftsspiel

Komödie von Stefan Vögel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Kein Bild verfügbar Fußball und Kindersegen. Da ist Treffsicherheit auf allen Linien gefragt. Leon, Bernd und Robbi sind seit jeher beste Kumpels und eingefleischte Fußball-Fans. Seit Jahrzehnten streiten sie über HSV und Werder. Leon und Romy basteln schon lange erfolglos am ersehnten Nachwuchs. Die zweifache Mutter Babs rät ihrer Freundin Romy, künstlich nachzuhelfen, und zwar ohne Leons Wissen. Mehr...

Besetzung:2w 3m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 130 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at